Müssen Pharmafirmen das Netz nach UAW-Meldungen durchsuchen?

DAZ: Müssen Pharmafirmen das Netz nach UAW-Meldungen durchsuchen?

Sehr spannendes Thema aus dem Themenbereich „Social Media Monitoring“:

Nach der „Guideline on good pharmacovigilance practices“ der europäischen Arzneimittelagentur (EMA) sollen pharmazeutische Unternehmer das Netz regelmäßig auf Nebenwirkungsmeldungen auf allen Plattformen durchsuchen, für deren Inhalte sie verantwortlich sind.

Und daraus könnte man herleiten, dass jede Firma mit Twitter / facebook Profil wenigstens diese Präsenz screenen muß. Teilweise sogar über die Löschung eines Beitrages hinaus.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.