Nutzen Ärzte wirklich medizinische Apps?

Coliquio: Nutzen Ärzte wirklich medizinische Apps?

Stellt sich raus: Ja! Zwar sicher nicht repräsentativ, da auf Coliquio natürlich eher die Digital-affineren Ärzte unterwegs sind, aber ne Hausnummer ist das schon:

Mehr als die Hälfte aller befragten Ärzte nutzen täglich Apps im Beruf, ein Drittel sogar mehrmals täglich.

Und auch die Smartphone-Nutzung: 42% der Ärzte halten sich über ihr Smartphone fachlich auf dem Laufenden.

Hauptnutzen für sich sehen die Ärzte beim Check auf Nebenwirkungen, für die Patienten darin, dass die Patienten per App Verantwortung für ihre Gesundheit übernehmen.

Spannend.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.