Wo und wie hilft Digital Health?

DAZ: Wo und wie hilft Digital Health?

Hoffnung setzt die Kommission in digitale Technologien: Sie könnten kosteneffiziente Instrumente liefern, um den Übergang von einem Modell der krankenhausgestützten Gesundheitsversorgung zu einem patientenorientierten, integrierten Modell zu erleichtern. Auch könnten sie für einen besseren Zugang zur Gesundheitsversorgung sorgen und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und Widerstandsfähigkeit der Gesundheitssysteme leisten. […]

Welche Maßnahmen zur Förderung digitaler Innovationen könnten also weiterführen? Um das herauszufinden, hat die Kommission vergangene Woche eine „Öffentliche Konsultation zum Wandel in Gesundheitswesen und Pflege im digitalen Binnenmarkt“ gestartet. Darin befragt sie verschiedene Stakeholder – etwa Angehörige und Organisationen der Gesundheits- und Sozialberufe, aber auch die Bürger – zum Thema Digitalisierung im Gesundheitsbereich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.