GfK-Umfrage: Smart watches für Gesundheitsdaten

Ein Artikel der Ärztezeitung zu einer GfK Studie zu Smart Watches:

Viele Nutzer wären bereit, Computeruhren ihre Gesundheitsdaten anzuvertrauen, zeigt eine Umfrage. Besonders Männer sinnd von dieser Option begeistert.

Schaut man allerdings in die Details der GfK Studie, sticht sofort ins Auge, dass Deutschland da noch deutlich anders tickt, als die anderen befragten Länder:

GfK Ergebnisse der Umfrage

Im Endeffekt sind in Deutschland also doch nur 25%, während es im Durchschnitt 46% und in USA & China bei 50% bzw. 69% liegt. Andererseits: wer sind diese 25%? Vermutlich eher gesunde, technikaffine Besserverdiener … die sollte man nicht aus den Augen lassen.

(Via Ärztezeitung)

3 Kommentare
  1. ihre Website
    ihre Website sagte:

    Trotzdem, viel von auf der Web-Casinos arbeiten mit eine q Programm dass zwanzig – Jährige Kiddies
    könnte zu finden Verdächtigen und auch des RCC math ist ziemlich denken.

    Antworten
  2. prüfe das
    prüfe das sagte:

    Start bis Informieren Sie sich von Studium Führungen dass aussetzen der tatsächlichen Statistik des Spiels zu verstehen verstehen gibt es
    niemanden, der wirklich genuin besiegen Innen Langzeit.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.