IQVIA Studie: Die Sicht niedergelassener Ärzte in Deutschland auf die COVID-19-Krise und die Bedeutung von Digital Health

Spannend:

  • Stark abnehmende Patientenkontakte
  • Im April 20 fast keine AD Besuche, aber etwas Telefon und viel Email …
  • … dann fährt schrittweise eDetailing hoch … und Besuche kommen langsam wieder
  • Aber: Fast 50% der Ärzte meinen, dass sich der Einsatz von Telemedizin zum Standard werden wird
  • Und 60% der Hausärzte sind bereit, Gesundheitsapps zu verordnen
  • Die größten Veränderungen im Bereich der Digitalisierung werden erwartet bei eRezept, elektronisch Patientenakte & Medikationsplan aber eigentlich wird in allen Bereichen eine deutliche Entwicklung erwartet
  • Da passiert also wirklich was. Die Abschaffung des Fax-Geräts wurde leider nicht explizit abgefragt.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.