Beiträge

Heise: Sicherheitslücken: Medizinische Geräte können gehackt werden […] in vielen Kliniken gebe es Geldmangel im IT-Bereich. Teils seien noch veraltete Betriebssysteme im Einsatz, für die es gar keine Patches oder Updates mehr gibt. Erhöhte Sicherheitsanforderungen müssen laut Gesetz (KRITIS) nur rund 90 von 2000 Krankenhäusern erfüllen – weil sie mehr als 30.000 vollstationäre Fälle haben.

Devicemed: Wie sicher ist sicher? IT-Sicherheit als Herkulesaufgabe der Medizintechnik Kernthesen & Trends: IT-Sicherheit ist nicht nur eine Frage der Technik Sicherheit muss zur Produkteigenschaft werden Trend zur Vernetzung Gemischte Welten: Anbindung an Consumer Elektronik

Heise: Zwei Jahre alte Sicherheitslücken in Tomografen von Siemens Das US-amerikanische Cyber Emergency Response Team für Industrial Control Systems (ICS-CERT) warnt vor mehreren, zwei Jahre alten Lücken, die die Sicherheit von Siemens‘ Tomografen für PET/CT und SPECT gefährden Bzw. auf Futurezone die eher beunruhigenden Details: Eine der Schwachstellen liegt im integrierten Windows-Webserver. Ein Angreifer könnte …

Forbes: Medical Devices Hit By Ransomware For The First Time In US Hospitals Und damit erstmals nicht nur ein PC in einem Krankenhaus (wie es wohl beim NHS war), sondern ein Medical Devices … offensichtlich mit Windows unter der Haube: A source in the healthcare industry passed Forbes an image of an infected Bayer Medrad …

U.K. Hospitals Hit in Widespread Ransomware Attack Und inzwischen stellen sich ja auch die Hintergründe raus: bspw. bei Heise

Heise: Sicherheitsloch im Herzschrittmacher Die Herzschrittmacher und Defibrillatoren des amerikanischen Herstellers St. Jude Medical weisen haarsträubende Sicherheitslücken auf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der US-Behörde für für Lebens- und Arzneimittel (Food and Drug Administration, FDA). Kern des Problems ist demnach die Merlin@home genannte Basisstation, die im Haus des Patienten aufgestellt wird. Sie kommuniziert über …

UK hospitals shut down by malware, advise patients to go somewhere else for the duration 3 NHS hospitals under the Northern Lincolnshire and Goole NHS Foundation Trust have been infected by „a virus“ that administrators detected on Sunday; the hospitals are on limited operations and turning away patients until the hospitals can „isolate and destroy“ …

Medizintechnik: US-Hersteller warnt vor Hackerangriffen auf Insulinpumpen Animas [Eine Tochter von J&J] verkauft Diabetes-Patienten eine Insulinpumpe, die per Fernbedienung gesteuert werden kann. Die dafür nötige Funkverbindung ist jedoch nicht sicher, warnt das US-Unternehmen nun. Die Verbindung zwischen Fernbedienung und Pumpe ist … unverschlüsselt.

Ärztezeitung: Sicherheitsrisiko Fitness-Tracker Wenig überraschend ist die Kommunikation der Tracker mit der Cloud angreifbar. Im aktuellen Setting kein großes Risiko, wenn man aber weiter denkt und auf den Werten Diagnosen erstellt oder bspw. den Versicherungsbeitrag reduziert kriegen kann, wird es schon relevanter …

Und weil wir gerade bei IT Security sind: Heise: Sicherheit implantierbarer Medizintechnik: Herzschrittmacher von St. Jude Medical sollen hackbar sein Untersuchungsbericht vorgelegt, laut dem die Ferndiagnosesysteme der Herzschrittmacher anfällig für Attacken von außen sein und gestört werden könnten, die Herzhelfer könnten gar außer Betrieb gesetzt werden. Zeigt mal wieder, dass bei aller IT das Thema …