Veeva 19R3 Release Notes 

Wie bei jedem Release möchten wir auch bei 19R3 Release von Veeva eine kurze Übersicht in deutscher Sprache bereitstellen. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Die detaillierten Release-Notes finden sich hier

Timeline

  • 06. Dez. ’19 – Sandbox Release
  • 17. Dez’19 – Zweites Sandbox Release
  • 07. Jan.’20 – Finales Sandbox Release
  • 10. Jan.’20 – Roll-Out auf alle Umgebungen
  • 07. Feb.’20 – Start Lightning Support

Ankündigungen

Lightning

Veeva beendet das Lightning Early Adopter Programm am 6.Dezember’19. Danach wird sich zeigen, wie gut die Lightning Readiness von Veeva wirklich ist. Jeder der Interesse an der Umstellung zu Lightning hat, kann sich hier https://crmhelp.veeva.com/doc/Content/CRM_topics/General/Lightning_Readiness.htm Informationen holen, wie die Umstellung vorbereitet und umgesetzt werden kann. Insbesondere die von Veeva noch verwendeten S-Controls bereiteten bisher Schwierigkeiten und müssen für die Umstellung zu Lightning weichen. Die ec4u kann als offizieller Veeva Partner dabei ebenfalls unterstützen.

Exkurs: Lightning. Was ist das überhaupt?

Seit 2015 (ja wirklich schon so lange) bietet Salesforce ein neues Userinterface und neue Funktionen an, die die Nutzer bei Verkaufs- und Serviceprozessen optimal unterstützen und zur Effizienzsteigerung beitragen sollen. Veeva wurde auf Salesforce Classic gebaut und wird mit dem 19R3 Release nun auch Lightning ready.

Territory Management 2.0

Wie bereits mehrfach angekündigt, stellt Salesforce sein Territory Management Model um. Bisher war Veeva nur mit dem Territory Management 1.0 kompatibel, dies soll sich mit dem neuen Release ändern.

Eine neue Information ist dennoch dabei; die Deadline für die Umstellung zu TM2.0 wurde von Juni 2020 auf Juni 2021 von Salesforce selbst verschoben. Das gibt auch Veeva Kunden mehr Zeit die Territory Umstellung einzuplanen und umzusetzen. Dennoch ist von einer Umstellung in letzter Minute abzuraten, da jede Erweiterung und Änderung zusätzlichen Analyseaufwand bedeuten kann.

Wichtigste Neuerungen im Überblick (Auswahl)

  • CRM Online Help – An erster Stelle preist Veeva die neue Feedback Funktion in der CRM Online Hilfe an. Vielleicht werden dadurch die notwendigen Anpassungen in der Dokumentation schneller umgesetzt. Uns Admins würde das freuen!
  • Accounts – Dynamic Attributes sollen helfen, die Felderflut für vorübergehend relevante Informationen zu reduzieren. Mit diesem neuen Objekt können Felder auf dem Account Layout angezeigt werden, ohne das Account Objekt modifizieren zu müssen. Die Neuerung erleichtert es Business Admins selbst Anpassungen auf Accounts zeitweise vorzunehmen.
  • Action Items – Account Plan Action Item können nun auch im Besuchsbericht angezeigt werden und könnten so eine Alternative für Call Objectives/ Besuchsziele sein. Die Auswahl beschränkt sich auf die im Account Plan definierten Action Items.
  • Engage Meeting – Teilnehmer dürfen nun auch ihren Bildschirm teilen. Das kann durchaus die Zusammenarbeit in einem Meeting erleichtern und die Interaktion fördern. zudem wurde der Engage Icon aus dem Besuchskopf entfernt und ist nur noch über die “weitere Aktionen” erreichbar. Dadurch wird der User in der Navigation unterstützt und kann CLM Media und Engage besser unterscheiden (schneibar kam es hier häufig zu der Verwechslung der Symbole).
  • Events Management – Neben einer Neuerung in der Speaker Suche aus Compliance-Gründen, können Organisatoren nun auch Approved E-Mails an Event Sprecher un Teilnehmer außerhalb ihres Gebiets senden. Dadurch können sie im Nachgang auch bei einer Gebietsänderung noch ihre Teilnehmer kontaktieren und mit Unterlagen etc. versorgen.
  • MCCP – Die Berechnung für die Erfüllung der Zielvorgabe im MC Cycle wird nun nicht mehr gegen die Gesamtanzahl der Durchgangstage sondern basierend auf der erwartenden Zielerreichung in der verstrichenen Zeit gerechnet. Zudem wird die Unter- bzw. Übererfüllungsgrenze mit berücksichtigt, d.h. die Verstrichene Zeit/Gesamte Durchgangstage * Zielvorgabe * Unter- bzw. Übererfüllungsgrenze ergibt den Bereich, der im MC Cycle angezeigt wird.
  • Related Lists – Die Ansicht auf dem iPad wurde dahingehend optimiert, dass Lookups, auf deren Inhalte der User kein Zugriff hat, mit “Nicht verfügbar” angezeigt werden
  • Surveys – Wenn der Benutzer eine Umfrage durchführt, hat er mit dem neuen Release auch hier stets die Kontrolle über die Akkulaufzeit, W-Lan Verbindung etc., denn dann wird die Statusbar auch in Umfragen angezeigt.

 

 

,
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.